Notenspur-Salon „Richard Wagner“ 2019

„ … du kühnes herrliches Kind“ Könnte man einen Dichter-Komponisten trefflicher ehren als mit dessen Texten und Musik, auch wenn sie nicht aus seiner Feder stammt? Der Richard-Wagner-Verband Leipzig hatte am 10. Februar zu seinem alljährlichen Notenspur-Salon in die Aula der Alten Nikolaischule eingeladen, um den 150. Geburtstag Siegfried Wagners zu feiern, des „Meistersohnes“ Richard – Weiterlesen…

Der Richard-Wagner-Verband Leipzig im Orient

„Die Walküre“ als Gastspiel der Bayreuther Festspiele in Abu Dhabi Nein, wir sind nicht mehr im März 2008, als 435 deutsche und französische Wagnerianer dem Aufruf des damaligen RWVI-Präsidenten Josef Lienhart in die Wüste der Vereinigten Arabischen Emirate gefolgt waren. Die Sächsische Staatskapelle Dresden unter Fabio Luisi gab damals das erste Wagner-Konzert in einem arabischen – Weiterlesen…

Festlicher Beginn mit Wagner

Tagesfahrt nach Halberstadt anlässlich des 100. Geburtstages des Orchesters des Nordharzer Städtebundtheaters Es ist der 26. Januar 2019 und in der Nacht hatte es in Leipzig heftig geschneit und der Schnee ging am Vormittag in Regen über. Wider Erwarten erschienen 45 der 48 Mitreisenden des ausverkauften Busses und sie hatten recht. Schnee sollte uns an – Weiterlesen…

6. Internationalen Richard-Wagner-Nachwuchswettbewerbs um den Leipziger Richard-Wagner-Preis: Jury vergibt mit 5000 Euro dotierten Preis, Sonderpreis und Bayreuth-Stipendien

Der Leipziger Richard-Wagner-Preis in der Kategorie Nachwuchs unserer Richard-Wagner-Stiftung Leipzig wird im Jahr 2019 dem 23 -jährigen Oboisten Alexander Kaul von der Hochschule für Musik und Theater Rostock zugesprochen. Alexander Kaul hatte mit seinem virtuosen, stilsicheren, sowie technisch einwandfreien Spiel die Jury überzeugt. Er interpretierte das Englischhorn-Solo aus „Tristan und Isolde“, Solo-Stücke für Oboe von – Weiterlesen…